Füssen - Ferienhaus

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Umgebung


Die malerische Altstadt erreichen
Sie in ca. 10 Gehminuten.
Genießen Sie Ihre Urlaubstage
in einer der schönsten Gegenden
von Deutschland, in Füssen,
der höchstgelegenen Stadt Bayerns
(800 - 1.200 m)
im Allgäuer Königswinkel.

Kurzinformationen über Füssen und seine Umgebung
(umfangreiches Prospektmaterial liegt im Haus aus)

Das Voralpenland bietet Klettertouren,
Gipfelwanderungen oder Kurztouren
von Hütte zu Hütte.
Wandern ist sehr beliebt, Füssen verfügt
über ein 200 Kilometer langes Streckennetz  
sowie spezielle Berg- und Blumenwanderungen.
Traumhafte ebene Wanderwege am Wasser
entlang vor imposanter Bergkulisse.
Wanderwege am Forggensee,
Hopfenseerundweg sowie Weißenseerundweg.
Drei gepflegte Golfanlagen mit herrlicher Alpenkulisse.
Zwei Erlebnislehrpfade mitten im Wald
mit großem Spielplatz.
760 m lange Sommerrodelbahn am Tegelberg
(ca. 5 Autominuten) mit Abenteuerspielplatz,
Scooterbahn und Wasserspielen.
Ideale Scaterwege am Ostufer des Lech.
Radlerparadies: Die Region Füssen hat
ein 1.500 km langes ausgeschildertes Streckennetz
sowie 65 Rundwege. Beliebt ist die 32 km lange Tour
um den Forggensee.
Weitere Informationen können Sie unter
www.rad-ostallgaeu.de erhalten.
Surfen sowie Surfkurse sind möglich am
Weißensee, Hopfensee sowie Forggensee.
Die Möglichkeit zum Angeln besteht an allen
Seen rund um Füssen sowie am Lech
und seinen Nebenflüssen.
Die Angelsaison beginnt ab 1. Mai.
Angelschein ist notwendig.
Zum Baden und Erholen stehen Ihnen
11 saubere Seen zur Wahl.
Verleihung von Elektro-, Ruder- oder Tretboote,
oder durchkreuzen Sie den Forggensee mit der
MS Füssen oder MS Allgäu.
Bei nicht so gutem Wetter empfehlen wir Ihnen
einen Besuch in der Kristall-Therme oder einen
Ausflug an die Königsschlösser Neuschwanstein,
Hohenschwangau und Schloss Linderhof.
Ideal für Motorradfahrer
- Ausgangspunkt für herrliche Bergtouren.

Wintersaison:
50 km geräumte Winterwanderwege,
Pfederschlittenfahrten zur Wildfütterung.
300 km präparierte Loipen zum Langlaufen.
Skifahren, Snowboarden, Skitourengehen,
Schneeschuhwandern, oder Eisstockschießen
auf zugefrorenen Seen u.v.m..


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü